Твори О.С. Пушкіна.Переклад німецькою мовою. > Jewgeni Onegin> Widmung

 

Widmung

Pétri de vanité il avait encore plus de cette espèce d'orgueil qui fait avouer avec la même indifférence les bonnes comme les mauvaises actions, suite d'un sentiment de supériorité peut-être imaginaire.

Tiré d'une lettre particuliére*

Nicht, um die Welt zu amüsieren,
Nein, weil mir Freundschaft teuer ward,
Wünscht' ich Dir hier zu präsentieren
Ein Pfand von würdigerer Art,
Der schönen Seele wert vor allem,
Die heilig träumend sich erfreut
An dichterischen Widerhallen
Und hochgesinnter Einfachheit;
Statt dessen muß Dir nun gefallen
Dieser Kapitel Bunterlei,
Die, halb zum Lachen, halb zum Weinen,
Volkston und Ideal vereinen,
Sorglose Frucht von Spielerei,
Schlaflosen Nächten, Inspirierung,
Unreifer, welker Jahre Sinn,
Verstandes kalter Registrierung
Und Herzens schmerzlichem Gewinn.

Widmung || Erstes Kapitel || Zweites Kapitel || Drittes Kapitel || Viertes Kapitel || Funftes Kapitel || Sechstes Kapitel || Siebentes Kapitel || Achtes Kapitel

Оригінал твору

Бібліотека ім. О. С. Пушкіна (м. Київ).
А.С. Пушкин. Полное собрание сочинений в десяти томах

 

return_links(); BufConvert(); ?>